Letztes Feedback

Meta





 

Wie will ich das hier aufbauen?

Ich habe mir sehr viel Wissen zum Thema Programmierung und Elektrotechnik angeeignet, da ich schon jung in Kontakt mit PCs gekommen bin und habe mich jetzt dazu entschlossen dieses Wissen auf diesem Blog festzuhalten, für mich und die ganze Welt.Ich bin ein Fan von Open-Source, da ich der Meinung bin, dass jeder Mensch das Recht hat zu lernen und dieses auch nutzen sollte!Zu Beginn möchte ich euch etwas grundlegendes Wissen zur Elektrotechnik vermitteln, welches eigentlich schon jeder aus der Schulzeit haben sollte.Die drei wichtigsten Größen in Verbindung mit der Gleichspannung sind:-Widerstand [Ohm(Ω/Ohm)]-Spannung[Volt(V)]-Stromstärke[Ampere(A)]In den eckigen Klammern steht jeweils die dazugehörige Einheit.Diese drei Größen stehen durch das Ohm'sche Gesetz in Zusammenhang:U = R*IR = U/II = U/RDaraus lässt sich schließen, dass sich aus zwei Bekannten immer die Unbekannte ausrechnen lässt. Ist für eine Schaltung nur die benötigte Stromstärke und Spannung angegeben, zum Beispiel 5V und 0,5 A, wäre der Widerstand zu berechnen durch R = U/I, also 5V/0,5A = 10 Ω!Widerstände in Reihe geschaltet addieren sich und bei Widerständen in einer Parallelschaltung addieren sich die Kehrwerte der Widerstände zum Kehrwert des Gesamtwiderstandes:Ist doch alles nicht so schwer :DSie fragen sich wahrscheinlich was nun Widerstände in Reihen- sind und Widerstände in Parallelschaltung. Bei der Parallelschaltung werden die Widerstände 'nebeneinander' geschaltet, sodass sich der Strom auf beide Widerstände verteilt, in Reihe wiederum werden die Widerstände 'hintereinander' geschaltet, sodass der Strom nicht verteil wird.Das sollte fürs erste genug zum Verstehen sein.

22.12.15 15:20

Letzte Einträge: Talis, qualis, meine Mitmenschen! , Feiertage

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen